Angebote zu "Tübingen" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Stiftskirche Tübingen: Geschichte. Architektur....
2,89 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Setzler/S Stiftskirche Tübingen - Geschichte, A...
7,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.12.2010, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Geschichte, Architektur, Kunstschätze, Ein Führer, Auflage: 2/2013, Autor: Setzler, Sibylle/Setzler, Wilfried, Illustrator: Manfred Grohe, Verlag: Schwäbisches Tagblatt GmbH, Co-Verlag: Buchverlag, Sprache: Deutsch, Produktform: Kartoniert, Umfang: 90 S., Seiten: 90, Format: 0.6 x 24 x 16 cm, Gewicht: 262 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
ADFC-Regionalkarte Tübingen/Reutlingen
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.04.2020, Medium: (Land-)Karte, Titel: ADFC-Regionalkarte Tübingen/Reutlingen Stuttgart Süd, 1:75.000, reiß- und wetterfest, GPS-Tracks Download, Titelzusatz: Mit Neckartal-Radweg von der Quelle bis Stuttgart, Auflage: 2. Auflage von 1920 // 2. Auflage, Verlag: BVA Bielefelder Verlag // BVA BikeMedia GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Neckar // Radwandern // Führer // Karten // Reutlingen // Stuttgart // Tübingen // Deutschland // Landkarte // Atlas, Rubrik: Karten // Stadtpläne, Deutschland, Maßstab: 50000, Reihe: ADFC-Regionalkarte 1:75000, Gewicht: 83 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Bikeline Radkarte Deutschland Stuttgart und Umg...
6,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08/2012, Medium: (Land-)Karte, Titel: Bikeline Radkarte Deutschland Stuttgart und Umgebung 1 : 75 000, Titelzusatz: Ludwigsburg - Göppingen, Reutlingen - Tübingen, Neckar - Schwäbische Alb, GPS-tauglich mit UTM-Netz, wasserfest und reißfest, Auflage: 1. Auflage von 2012 // 1. Auflage, Verlag: Esterbauer GmbH // Esterbauer, Verlag, GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Stuttgart // Radwandern // Führer // Karten // Radfahren: Allgemein und Touring // Reisekarten, Rubrik: Karten // Stadtpläne, Deutschland, Reihe: Bikeline Radkarte, Informationen: wetterfest und reißfest, Gewicht: 57 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
KOMPASS Fahrradkarte Stuttgarts Süden,
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05/2019, Medium: (Land-)Karte, Titel: KOMPASS Fahrradkarte Stuttgarts Süden, Tübingen, Reutlingen, Neckartalweg 1:70.000, FK 3331, Titelzusatz: reiß- und wetterfest mit Extra Stadtplänen. Ersetzt die Karten 978-3-85026-324-5 und 978-3-85026-325-2, Auflage: 1. Auflage von 2019 // 1. Auflage, Redaktion: Kompass-Karten Gmbh, Verlag: Kompass Karten GmbH // KOMPASS-Karten GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Outdoor // Radsport // Radrennen // Schwaben // Reiseführer // Wanderführer // Sport // Sportler // Lexikon // Handbuch // Jahrbuch // Stuttgart // Radwandern // Führer // Karten // Deutschland // Landkarte // Atlas // allgemein // Luftsportarten und Freizeit // Radfahren: Allgemein und Touring // Straßenkarten und // atlanten // Reisekarten // Stadtpläne, Rubrik: Karten // Stadtpläne, Deutschland, Maßstab: 70000, Herkunft: ITALIEN (IT), Reihe: Kompass Fahrradkarten (Nr. 3331), Gewicht: 111 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Buch - Die Totengräber
24,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Der Winter 1932/33: Es schlägt die Stunde der Strippenzieher, der Glücksritter, Extremisten und Volksverführer: Ein skrupelloser Kampf um die Macht entbrennt.November 1932, die Weimarer Republik taumelt. Die Wirtschaft liegt am Boden und auf den Straßen toben Kämpfe zwischen Linksextremisten und Rechtsradikalen. Wenige Männer entscheiden in den kommenden Tagen über das Schicksal der Deutschen. Hitler will die ungeteilte Macht, Goebbels spuckt Gift und Galle, Reichskanzler Franz von Papen zögert zurückzutreten, General Kurt von Schleicher sägt an dessen Ast. Sie alle fintieren, drohen, täuschen und umgarnen den greisen Reichspräsidenten Paul von Hindenburg. Es beginnt ein dramatischer Kampf um die Macht.Rüdiger Barth und Hauke Friederichs erzählen mitreißend, Tag für Tag, die letzten zehn Wochen der Weimarer Republik anhand von Tagebüchern, Briefen und Akten. So entsteht das farbige und vielschichtige Porträt einer Zeit, die uns irritierend aktuell erscheint und deren Weg in den Abgrund nicht zwangsläufig war."Eine spannende Reportage über die lezten Wochen der Weimarer Republik." Andreas Wirsching, Direktor des Instituts für Zeitgeschichte"Brillant erzählt ... Ein beklemmende Zeitreise in das Berlin der frühen 1930er Jahre." Gunnar Dedio, LOOKSfilm"Der Führer spielt von hier aus sein Schachspiel um die Macht. Es ist ein aufregender und nervenspannender Kampf, aber er vermittelt auch das prickelnde Gefühl einer Partie, in der es um alles geht." Joseph Goebbels"Leicht wird es nicht sein, mit Schleicher zu paktieren. Er hat einen klugen, aber lauernden Blick. Ich glaube, er ist nicht offen." Adolf Hitler über SchleicherPapen sieht aus "wie ein verbiesterter Ziegenbock, der 'Haltung' anzunehmen versucht. Eine Figur aus 'Alice in Wonderland'." Harry Graf Kessler, linksliberaler Intellektueller"Als ich schließlich Adolf Hitlers Salon im Hotel Kaiserhof betrat, war ich überzeugt, dem zukünftigen Diktator Deutschlands zu begegnen. Nach etwas weniger als fünfzig Sekunden war ich absolut sicher, dass dies nicht der Fall sein konnte." Dorothy Thompson, amerikanische Reporterinein Geschehen, das wir bisher nur aus Schul- und Geschichtsbüchern kannten, [bekommt] auf einmal glühende Farben. Andreas Kilb Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung 20180513Barth, RüdigerRüdiger Barth, geboren 1972 in Saarbrücken, hat in Tübingen Zeitgeschichte und Allgemeine Rhetorik studiert. Er arbeitete 15 Jahre lang für das Magazin 'Stern', lebt als Autor in Hamburg und ist Mitgründer der 'Looping Studios'.Friederichs, HaukeHauke Friederichs, geboren 1980 in Hamburg, hat in Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der Universität Hamburg promoviert, dazu Kriminologie, Politologie und Journalistik studiert. Er schreibt u.a. für 'Die Zeit' und 'Geo Epoche'.

Anbieter: yomonda
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
KOMPASS Fahrradkarte Stuttgarts Süden,
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05/2019, Medium: (Land-)Karte, Titel: KOMPASS Fahrradkarte Stuttgarts Süden, Tübingen, Reutlingen, Neckartalweg 1:70.000, FK 3331, Titelzusatz: reiß- und wetterfest mit Extra Stadtplänen. Ersetzt die Karten 978-3-85026-324-5 und 978-3-85026-325-2, Auflage: 1. Auflage von 2019 // 1. Auflage, Redaktion: Kompass-Karten Gmbh, Verlag: Kompass Karten GmbH // KOMPASS-Karten, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Outdoor // Radsport // Radrennen // Schwaben // Reiseführer // Wanderführer // Sport // Sportler // Lexikon // Handbuch // Jahrbuch // Stuttgart // Radwandern // Führer // Karten // Deutschland // Landkarte // Atlas // allgemein // Luftsportarten und Freizeit // Radfahren: Allgemein und Touring // Straßenkarten und // atlanten // Reisekarten // Stadtpläne, Rubrik: Karten // Stadtpläne, Deutschland, Maßstab: 70000, Herkunft: ITALIEN (IT), Reihe: Kompass Fahrradkarten (Nr. 3331), Gewicht: 111 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Gedichte
17,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau: Gedichte »Was soll ich von deinen augen/ und den weissen brüsten sagen?/ Jene sind der Venus führer/ diese sind ihr sieges-wagen.« Gedichte aus Neukirchs Anthologie, Bd. 1: Erstdruck in: Herrn von Hoffmannswaldau und anderer Deutschen auserlesene und bißher ungedruckte Gedichte, Leipzig (Thomas Fritsch) 1695 (= Benjamin Neukirchs Anthologie, Erstdruck des ersten Teils). Gedichte aus Neukirchs Anthologie Bd. 2: Erstdruck aller Gedichte in der vorliegenden Ausgabe: Neukirchs Anthologie Bd. 2, Leipzig (Thomas Fritsch) 1697. Auserlesene Gedichte: Erstdrucke nicht ermittelt. Sinnreiche Heldenbriefe: Erstdruck in: C.H.V.H. Deutsche Übersetzungen und Getichte, Breslau (Jesaja Fellgiebel) 1679 (Neue Ausgabe, die als Ausgabe letzter Hand zu betrachten ist). Druck als eigenständige Sammlung: Heldenbriefe, Leipzig und Breslau (Jesaja Fellgiebel) 1680. Gedichte: Erstdruck von Nr. 1-11 in: C.H.V.H. Deutsche Übersetzungen und Getichte, Breslau (Jesaja Fellgiebel) 1679; dort in der Abteilung »b. Vermischte Gedichte«. Nr. 12-14 erstmals gedruckt ebenda, in der Abteilung »c. Hochzeit Gedichte«. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2013. Textgrundlage sind die Ausgaben: Herrn von Hoffmannswaldau und anderer Deutschen auserlesener und bißher ungedruckter Gedichte erster Teil, Herausgegeben von Angelo George de Capua und Ernst Alfred Philippson, Tübingen: Niemeyer, 1961 [= Nachdruck von Benjamin Neukirchs Anthologie, Leipzig: Fritsch 1695]. Herrn von Hoffmannswaldau und anderer Deutschen auserlesener und bißher ungedruckter Gedichte zweiter Teil, Herausgegeben von Angelo George de Capua und Ernst Alfred Philippson, Tübingen: Niemeyer, 1961 [= Nachdruck von Benjamin Neukirchs Anthologie, Leipzig: Fritsch 1697]. Auserlesene Gedichte von Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau, Daniel Caspar von Lohenstein, Christian Wernike, Friedrich Rudolf Frhr. von Canitz, Christian Weise, Johann von Besser, Heinrich Mühlpforth, Benjamin Neukirch, Johann Michael Moscherosch und Nicolaus Peucker, Herausgegeben von Karl Förster, Leipzig: Brockhaus, 1838. Deutsche Nationalliteratur, Herausgegeben von Joseph Kürschner, Stuttgart: Union Deutsche Verlagsgesellschaft. Die Paginierung obiger Ausgaben wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Peter Paul Rubens, Toilette der Venus, 1615. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 1616 als Sohn eines angesehenen Kammersekretärs in Breslau geboren, studiert Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau Philologie in Leiden und Amsterdam und schließlich Rechtswissenschaft in Danzig. Er ist Ratsschöffe und Senator während er neben seinen Übersetzungen ein Vielzahl von höchst freizügigen erotischen Oden verfasst, die allerdings erst nach seinem Tode 1679 in Benjamin Neukirchs Anthologie »Herrn von Hoffmannswaldau und andrer Deutschen auserlesene und bißher ungedruckte Gedichte« der Öffentlichkeit bekannt werden.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Gedichte
18,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau: Gedichte »Was soll ich von deinen augen/ und den weissen brüsten sagen?/ Jene sind der Venus führer/ diese sind ihr sieges-wagen.« Gedichte aus Neukirchs Anthologie, Bd. 1: Erstdruck in: Herrn von Hoffmannswaldau und anderer Deutschen auserlesene und bißher ungedruckte Gedichte, Leipzig (Thomas Fritsch) 1695 (= Benjamin Neukirchs Anthologie, Erstdruck des ersten Teils). Gedichte aus Neukirchs Anthologie Bd. 2: Erstdruck aller Gedichte in der vorliegenden Ausgabe: Neukirchs Anthologie Bd. 2, Leipzig (Thomas Fritsch) 1697. Auserlesene Gedichte: Erstdrucke nicht ermittelt. Sinnreiche Heldenbriefe: Erstdruck in: C.H.V.H. Deutsche Übersetzungen und Getichte, Breslau (Jesaja Fellgiebel) 1679 (Neue Ausgabe, die als Ausgabe letzter Hand zu betrachten ist). Druck als eigenständige Sammlung: Heldenbriefe, Leipzig und Breslau (Jesaja Fellgiebel) 1680. Gedichte: Erstdruck von Nr. 1-11 in: C.H.V.H. Deutsche Übersetzungen und Getichte, Breslau (Jesaja Fellgiebel) 1679; dort in der Abteilung »b. Vermischte Gedichte«. Nr. 12-14 erstmals gedruckt ebenda, in der Abteilung »c. Hochzeit Gedichte«. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2013. Textgrundlage sind die Ausgaben: Herrn von Hoffmannswaldau und anderer Deutschen auserlesener und bißher ungedruckter Gedichte erster Teil, Herausgegeben von Angelo George de Capua und Ernst Alfred Philippson, Tübingen: Niemeyer, 1961 [= Nachdruck von Benjamin Neukirchs Anthologie, Leipzig: Fritsch 1695]. Herrn von Hoffmannswaldau und anderer Deutschen auserlesener und bißher ungedruckter Gedichte zweiter Teil, Herausgegeben von Angelo George de Capua und Ernst Alfred Philippson, Tübingen: Niemeyer, 1961 [= Nachdruck von Benjamin Neukirchs Anthologie, Leipzig: Fritsch 1697]. Auserlesene Gedichte von Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau, Daniel Caspar von Lohenstein, Christian Wernike, Friedrich Rudolf Frhr. von Canitz, Christian Weise, Johann von Besser, Heinrich Mühlpforth, Benjamin Neukirch, Johann Michael Moscherosch und Nicolaus Peucker, Herausgegeben von Karl Förster, Leipzig: Brockhaus, 1838. Deutsche Nationalliteratur, Herausgegeben von Joseph Kürschner, Stuttgart: Union Deutsche Verlagsgesellschaft. Die Paginierung obiger Ausgaben wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Peter Paul Rubens, Toilette der Venus, 1615. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 1616 als Sohn eines angesehenen Kammersekretärs in Breslau geboren, studiert Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau Philologie in Leiden und Amsterdam und schließlich Rechtswissenschaft in Danzig. Er ist Ratsschöffe und Senator während er neben seinen Übersetzungen ein Vielzahl von höchst freizügigen erotischen Oden verfasst, die allerdings erst nach seinem Tode 1679 in Benjamin Neukirchs Anthologie »Herrn von Hoffmannswaldau und andrer Deutschen auserlesene und bißher ungedruckte Gedichte« der Öffentlichkeit bekannt werden.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot